Aktuelle Artikel

Projection-Mapping
10 Jul 2015

Projection-Mapping im Kleinen

Projection-Mapping oder auch 3D-/Video-Mapping ist für viele ein alter Hut, bekannt sind die vielen Bilder und Videos von imposant illuminierten Gebäude-Fassaden und Kirchen. Das Team von Skullmapping transferiert die Technik auf den Esstisch als unterhaltendes Intro für ein Abendessen in kleiner Runde. Sicherlich ein Einstieg in die Kulinarik, wie ihn

Stefan Tschakert 0
20141116125901-IntroducingFlic
12 Mai 2015

Flic – intelligenter Allrounder auf Knopfdruck

Smart und simpel – der Flic-Button. Was als “kleines” Crowdfunding-Projekt mit einer Zielsumme von 80.000 US-Dollar begann, konnte letztendlich eine nicht zu verachtende Summe von etwas über 700.000 US-Dollar einsammeln. Deutlicher kann die Community wohl kein Urteil abgeben. Der Flic-Button ist gewünscht und die Leute freuen sich darauf mit dem

Matthias Scholz 0
Skype Translator People
26 Apr 2015

Ein Dolmetscher in der Tasche – Skype Translator

Längst sind Text-Translator an Stelle des Wörterbuchs getreten. Sie werden häufig genutzt, wenn es darum geht Texte, Briefe und E-Mails zu übersetzen, oder sich per Text-Chat international zu unterhalten. Software wie Babylon Translator, Babel Fish oder der Google Übersetzer gehören heute zum Alltag und dolmetschen Schrift jeglicher Art und werden mit

Matthias Scholz 0
360fly
14 Apr 2015

Panorama war gestern – jetzt kommt das 360° Video

Die 360fly – die robuste Kamera mit 360° Blick von EyeSee360 und Voxx bietet mit einem speziellen Objektiv freie Sicht in alle Richtungen. Die Kamera filmt ein Blickfeld von 360° horizontal und 240° vertikal. So entstehen Panorama-Videos ohne festen Blickwinkel. Die 12,4 Megapixel Kamera nimmt 30 Bilder pro Sekunde mit einer

Tatjana Mende 0
ibeacons_event
03 Feb 2015

iBeacons – Mehr als nur ein Hype?!

Als Apple im Sommer 2013 die iBeacons vorstellte, lagen die Reaktionen zwischen Begeisterung und Goldgräberstimmung. Was ist davon übrig geblieben? Spielen iBeacons gegenwärtig schon bzw. noch eine Rolle? Und viel wichtiger: Welche Einsatzszenarien und damit verbundene Chancen und Risiken bieten sich im Eventumfeld an? Was sind iBeacons eigentlich? iBeacon ist

Stefan Tschakert 0
Bildquelle: Fujitsu
08 Dez 2014

Licht anstatt QR-Codes

Das Smartphone auf ein beleuchtetes Objekt zu richten soll zukünftig ausreichen, um weitere Informationen eingeblendet zu bekommen oder Zahlungsabwicklungen anzustoßen – und das ohne Unterstützung von QR-Codes oder Beacons. Wenn es nach den Ingenieuren der Fujitsu Laboratories geht, soll dies schon bald Realität sein. Zum Einsatz kommen hierfür spezielle LED-Strahler,

Stefan Tschakert 0
TEILEN

Digitales Live-Marketing