Allgemein

Einzigartige Momente virtuell rundum erleben

Das eLive-Team ist dauerhaft auf der Suche nach innovativen und professionell einsetzbaren Gagdets, um Events und Promotions noch interaktiver und spannender gestalten zu können. Bei unseren Beobachtungen sind wir kürzlich auf die PANONO PANORAMIC BALL CAMERA gestoßen und möchten die Innovation an dieser Stelle kurz vorstellen.

360° x 360° Aufnahmen!

Wie der Name schon vermuten lässt, ist dies eine Kamera in Form eines Balls. Diese Form ermöglicht die Aufnahme von 360°-Schnappschüssen inklusive dem Blick nach oben und unten. Was kompliziert klingt, ist im Endeffekt ganz einfach, denn der Nutzer muss den Ball einfach nur hochhalten oder nach oben werfen – die Kameras lösen automatisch am höchsten Punkt aus oder wahlweise auch ferngesteuert über einen Timer oder die dazugehörige Panono App. Die aufgenommenen Einzelbilder werden umgehend zusammengesetzt und sind hinterher als Ganzes zu betrachten.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten!

Panono bietet damit die Möglichkeit, einzigartige Momente noch besser und vor allem vollständig festzuhalten. Einsetzbar ist diese innovative Gadget bei verschiedensten Anlässen; unter anderem auf Firmenfeiern, Messen, Festivals und Konzerten oder auf Sportveranstaltungen.

Wir sehen Panono beispielsweise in folgenden Situationen:

  • Automobil: Virtuelles Betrachten eines Fahrzeugs (Interieur/Exterieur)
  • Messen: verschiedene Geschehnisse in unterschiedlichen Blickwinkeln auf einem Bild festhalten
  • Immobilien: Virtuelles Begehen der Räumlichkeiten
  • Gastronomie: 360°-Aufnahmen von Räumlichkeiten als Impression für die Gäste
  • Sonstige Points of Interests wie bspw. Museen und sehenswürdige Plätze

 

Mehr Informationen: https://panono.com/#/en/home

Vorheriger Artikel

Das war's.

Fotografen: Hufton + Crow
Nächster Artikel

3D MegaFaces

Linda Deckmann

Linda Deckmann

Keine Kommentare

Sagen Sie etwas dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>